Nach Einbruch: 17 Tablet-Computer im Teich versenkt

10.05.2021 Insgesamt 17 hochwertige Tablet-Computer und diverses Zubehör haben Feuerwehrtaucher aus einem Teich in Schwalmtal gefischt. Ein Spaziergänger habe am Sonntagmorgen die zuvor in einem Schulzentrum gestohlenen Tablets sowie weiteres technisches Gerät in dem Weiher entdeckt, teilte die Polizei am Montag mit. Zunächst war unklar, wie die unbekannten Täter am Wochenende in die Gebäude des Schulzentrums eingedrungen waren. In beiden Schulen waren Räume durchwühlt worden. Im Gymnasium seien ersten Ermittlungen zufolge mindestens ein Laptop sowie etliche Tablets inklusive Zubehör entwendet worden. Die im Teich entdeckten Geräte ließen sich zweifelsfrei dem Gymnasium zuordnen. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Zahlreiche Tablet-Computer schwimmen in einem Teich. Foto: Polizei Viersen/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Empfehlungen der Redaktion

Regional nordrhein westfalen

News Regional Nordrhein-Westfalen: I-Pads gestohlen und versenkt: Verdächtige sind Jugendliche

Das beste netz deutschlands

Eine Klasse für sich: Was spricht noch für's Tablet?

Regional berlin & brandenburg

News Regional Berlin & Brandenburg: Tablets aus Schule gestohlen: Anklage gegen 26-Jährigen