Fünf mutmaßlich illegal eingereiste Menschen aufgegriffen

14.06.2021 Fünf Menschen ohne Ausweispapiere hat die Polizei an der Autobahn 10 bei Niederlehme (Dahme-Spreewald) aufgegriffen. Wie die Bundespolizeiinspektion Forst am Montag mitteilte, wollen diese am Samstag vom Grünstreifen aus Fahrzeuge anhalten. Die zwei Erwachsenen und drei Jugendlichen im Alter zwischen 16 und 31 Jahren waren nach ersten Erkenntnissen mit einem Laster aus Südosteuropa eingereist. Sie stellten Asylersuchen. Die Jugendlichen aus Afghanistan wurden einer Jugendeinrichtung übergeben, die beiden Männer aus Pakistan und Afghanistan der Ausländerbehörde. Es wurden Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der unerlaubten Einreise eingeleitet.

Eine Polizeistreife fährt zu einem Einsatz. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Empfehlungen der Redaktion

Regional berlin & brandenburg

News Regional Berlin & Brandenburg: Winkende Hände: Schleusung von sieben Menschen entdeckt

Regional niedersachsen & bremen

News Regional Niedersachsen & Bremen: Lkw-Fahrer hören Geräusche: Männer aus Afghanistan versteckt

Regional sachsen anhalt

News Regional Sachsen-Anhalt: Polizei: 20. Fall von Lastwagen-Schleusungen in diesem Jahr