Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

"Merz gegen Merz": Annette Frier und Christoph Maria Herbst wieder glücklich vereint

16.10.2019 - Für die zweite Staffel der ZDF-Comedyserie "Merz gegen Merz" stehen erneut Annette Frier und Christoph Maria Herbst als Ehepaar Anne und Erik Merz vor der Kamera.

  • 
		Annette Frier (Anne Merz), Christoph Maria Herbst (Erik Merz) © ZDF / Martin Valentin

    Annette Frier (Anne Merz), Christoph Maria Herbst (Erik Merz) © ZDF / Martin Valentin Menke

Unzählige Sitzungen bei der Paartherapeutin, der pubertierende Sohn von der Polizei aufgegriffen, Diagnose Demenz bei Annes Vater, dem Familienoberhaupt und Firmenpatriarch: Die Ereignisse der ersten Staffel "Merz gegen Merz" haben Anne (Annette Frier) und Erik Merz (Christoph Maria Herbst) ordentlich durchgeschüttelt. Die zweite Staffel beginnt jedoch zunächst sehr harmonisch.

 

Bildergalerie: Die 1. Staffel in Bildern:

 

Darum geht's in der zweiten Staffel "Merz gegen Merz"

 

Das Fundament der Ehe scheint wieder gefestigt. doch dafür rumpelt es im Obergeschoss der Firma gewaltig: Firmengründer Ludwig (Michael Wittenborn) zieht sich aus der Firma zurück, in der Erik nun offiziell das Sagen hat und gleich eine mögliche Übernahme durch den größten Konkurrenten bewältigen muss. Anne fragt sich, ob der Weg in der Firma ihres Vaters für sie nicht letztlich eine Sackgasse ist.

Dann ziehen auch noch ihre Schwiegereltern vorübergehend im Haus Merz ein und Sohn Leon (Philip Noah Schwarz) hat das Gefühl, dass sich mal wieder keiner für ihn interessiert – womit er dieses Mal vielleicht sogar Recht hat. Die Ehe von Anne und Erik wird also erneut auf eine harte Probe gestellt.

Der Cast

 

An der Seite von Annette Frier und Christoph Maria Herbst sind erneut Carmen-Maja Antoni, Claudia Rieschel, Charlotte Boning, Michael Wittenborn, Bernd Stegemann und Philip Noah Schwarz unter der Regie von Felix Stienz zu sehen. Das Drehbuch zu den neuen 8 Episoden schrieb Ralf Husmann ("Stromberg").

Gedreht wird bis Mitte Dezember, ein Sendetermin im ZDF steht noch nicht fest.

Bildergalerie: Die Serien-Highlights im Oktober 2019

 

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren