Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Aue will auch gegen Hannover 96 Außenseiterchance nutzen

06.03.2021 - Der FC Erzgebirge Aue möchte seine gute Heimbilanz weiter ausbauen. Die Mannschaft von Trainer Dirk Schuster trifft heute(13.00 Uhr/Sky) im 500. Zweitligaspiel der Vereinsgeschichte auf Hannover 96. Gegen die ersten Sechs der Tabelle konnten die Sachsen in dieser Saison in allen Heimspielen punkten.

  • Ein Fußball-Spiel. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Fußball-Spiel. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schuster sieht seine Mannschaft auch gegen die Niedersachsen in der Außenseiterrolle. «Hannover steht in der Tabelle über uns, sie waren jahrelang in der Bundesliga aktiv und sie haben Spieler in ihren Reihen, die in der ersten Liga spielen könnten», sagte der 53-Jährige. Verzichten muss Schuster neben den langzeitverletzten Philipp Riese, Malcolm Cacutalua und Fabian Kalig auch auf Mittelfeldspieler Louis Samson (Gelb-Sperre).

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren