Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Darmstadts Trainer vor Geisterspiel: «Sind privilegiert»

22.10.2020 - Trainer Markus Anfang sieht dem Geisterspiel von Fußball-Zweitligist SV Darmstadt 98 gelassen entgegen. «Aber die Gesundheit steht über allem. Dadurch, dass die Infektionszahlen steigen, werden wieder die nötigen Maßnahmen ergriffen. Diese dienen dazu, dass wir alle gesund bleiben», sagte Anfang bei einer Medienrunde am Donnerstag. Die Lilien spielen am Samstag (13.00 Uhr) gegen den FC St. Pauli, die Partie muss wegen des gestiegenen Inzidenzwerts ohne Publikum ausgetragen werden.

  • Der Darmstädter Trainer Markus Anfang. Foto: Hasan Bratic/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Der Darmstädter Trainer Markus Anfang. Foto: Hasan Bratic/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Wir sind allein dadurch privilegiert, dass wir überhaupt Fußball spielen dürfen. Darauf konzentrieren wir uns», fügte Anfang an. Beim ersten Heimspiel der laufenden Saison waren noch 1741 Zuschauer am Böllenfalltor zugelassen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren