Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Klippen beim Handyanbieter-Wechsel umschiffen

13.08.2019 - Handytarife werden günstiger und günstiger. Dabei übertreffen sich die Anbieter etwa oft mit dem Inklusiv-Datenvolumen. Also nichts wie wechseln? Die Antwort lautet: Ja, aber.

  • Vergleichen, vergleichen, vergleichen - daran führt beim Tarif- oder Anbieterwechsel kein Weg vorbei. Foto: Florian Schuh © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Vergleichen, vergleichen, vergleichen - daran führt beim Tarif- oder Anbieterwechsel kein Weg vorbei. Foto: Florian Schuh © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

  • Nick Kriegeskotte ist Referent beim IT-Verband Bitkom. Foto: Bitkom © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Nick Kriegeskotte ist Referent beim IT-Verband Bitkom. Foto: Bitkom © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

  • Wer einen für ihn nicht mehr passenden Tarif oder Anbieter wechselt, dürfte anschließend deutlich zufriedener sein. Foto: Christin Klose © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Wer einen für ihn nicht mehr passenden Tarif oder Anbieter wechselt, dürfte anschließend deutlich zufriedener sein. Foto: Christin Klose © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Um wettbewerbsfähig zu bleiben, passen die Provider die Preise für ihre Handytarife ebenso an wie die einzelnen Tarifbestandteile und Zusatzoptionen. Bei Laufzeitverträgen ist der Tarif nach zwei Jahren dann meist schon wieder veraltet.

Durch einen Wechsel können Kunden daher oft Geld sparen oder mehr Leistung erhalten, erklärt Alexander Kuch vom Telekommunikationsportal «Teltarif.de». Auch Mängel wie ein schlechter Kundenservice, eine fehlende Freischaltung für LTE-Netze oder ein zu unflexibles Tarifmodell ließen sich durch einen Wechsel heilen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren