Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

BVB im Halbfinale gegen Kiel - Auswärtsspiel für RB Leipzig

07.03.2021 - Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund hat gute Chancen auf den Einzug ins DFB-Pokalfinale. Der viermalige Cupsieger trifft im Halbfinale daheim auf den Zweitligisten Holstein Kiel.

  • Die beiden Halbfinal-Begegnungen sind für den 1. und 2. Mai angesetzt, das Finale findet am 13. Mai im Berliner Olympiastadion statt. Foto: Marius Becker/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Die beiden Halbfinal-Begegnungen sind für den 1. und 2. Mai angesetzt, das Finale findet am 13. Mai im Berliner Olympiastadion statt. Foto: Marius Becker/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

In der zweiten Paarung muss RB Leipzig noch auf seinen Gegner warten. Die Sachsen treffen auswärts auf den Sieger der Viertelfinal-Begegnung zwischen Jahn Regensburg und Werder Bremen. Das ergab die Auslosung in der «Sportschau» der ARD. Als Losfee hatte Bärbel Wohlleben - die erste Frau, die ein Tor des Monats erzielte - an der Seite von U21-Trainer Stefan Kuntz fungiert.

Das Regensburger Heimspiel gegen Werder musste wegen mehrerer Corona-Infektionen beim Zweitligisten auf den 7. April verlegt werden. Die beiden Halbfinal-Begegnungen sind für den 1. und 2. Mai angesetzt, das Finale findet am 13. Mai im Berliner Olympiastadion statt.

Der BVB, der sich im Viertelfinale gegen Borussia Mönchengladbach durchgesetzt hatte, kam in seinem bislang einzigen Cup-Spiel gegen Kiel am 7. Februar 2012 zu einem 4:0-Sieg. Womöglich ein gutes Omen, denn am Ende holte das Team von Jürgen Klopp damals auch den Pott. Letztmals hatte Dortmund 2017 im Finale gestanden und auch gewonnen. Für die Kieler, die in der zweiten Runde den FC Bayern München ausgeschaltet hatten, ist der Halbfinal-Einzug bereits der größte Erfolg in ihrer Vereinsgeschichte.

Leipzig hatte in seiner noch jungen Clubhistorie bereits 2019 das Pokalfinale erreicht. Damals war aber Rekordgewinner FC Bayern eine Nummer zu groß.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren