Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Heidenheim nähert sich Spitze - Darmstadt besiegt Paderborn

05.03.2021 - Der 1. FC Heidenheim hat einen Auswärtssieg bei den Würzburger Kickers gefeiert und kommt der Spitze der 2. Fußball-Bundesliga immer näher. Der SV Darmstadt 98 hat nach zuletzt drei Niederlagen aus vier Spielen einen wichtigen Sieg im Abstiegskampf verbucht.

  • Die Spieler des 1. FC Heidenheim jubeln über das 2:0 gegen die Würzburger Kickers. Foto: Timm Schamberger/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Die Spieler des 1. FC Heidenheim jubeln über das 2:0 gegen die Würzburger Kickers. Foto: Timm Schamberger/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

  • Darmstadts Torschütze Serdar Dursun (M) feiert seinen Treffer zum 1:0 gegen den SC Paderborn mit Mathias Honsak (l) und Tim Skarke (r). Foto: Friso Gentsch/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Darmstadts Torschütze Serdar Dursun (M) feiert seinen Treffer zum 1:0 gegen den SC Paderborn mit Mathias Honsak (l) und Tim Skarke (r). Foto: Friso Gentsch/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Das 2:1 (0:0) vom Freitagabend brachte die Mannschaft von Coach Frank Schmidt zumindest über Nacht bis auf vier Zähler an die Aufstiegszone heran. Denis Thomalla (47. Minute) und ein Eigentor des Würzburgers Christian Stohdiek (64.) entschieden die Partie zugunsten der überlegenen Gäste. Den Kickers reichte der Anschlusstreffer durch David Kopacz (67.) nicht. Das Team von Chefcoach Bernhard Trares hat auf dem letzten Tabellenrang weiter sechs Zähler Rückstand auf den Relegationsplatz; die Chance auf die Rettung wurde am 24. Spieltag erneut kleiner.

Die Hessen kamen beim Bundesliga-Absteiger SC Paderborn in einem turbulenten Spiel zu einem 3:2 (1:1)-Erfolg und verbesserten sich mit dem ersten Auswärtssieg im Jahr 2021 zunächst auf den 13. Tabellenplatz. Die zuvor sechs Heimspiele unbesiegten Paderborner bleiben mit 31 Punkten im Mittelfeld der Tabelle und haben so gut wie keine Chance mehr auf die Rückkehr in die erste Liga.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren